DNS Health Report

Für ein zuverlässiges Schweizer Internet

Der DNS Health Report prüft die Erreichbarkeit von Name-Servern und Domain-Namen unter .ch und .li. Bei technischen Problemen informiert SWITCH die Betreiber und gibt Empfehlungen zur Behebung ab. Damit verbessert der DNS Health Report die Zuverlässigkeit des Schweizer Internets.

Geprüft werden alle Domain-Namen unter .ch und .li, die mit DNSSEC signiert sind. Dabei wird getestet, ob ein DNSSEC-signierter Domain-Name über einen validierenden rekursiven Resolver aufgelöst werden kann.

Geprüft werden alle Name-Server, die Domain-Namen unter .ch und .li hosten. Die Adressen der Name-Server werden auf ihre Übereinstimmung mit den DNS-Standards geprüft.

Der DNS Health Report wird an die Betreiber von Name-Servern oder Domain-Namen übermittelt. Die Übermittlung erfolgt per E-Mail. Die E-Mail-Nachricht enthält einen Link zu einer Webseite, auf der der ausführliche Report eingesehen werden kann.

Der Report auf der Webseite enthält Details zu den Tests, den festgestellten Problemen und möglichen Lösungsansätzen.

Die Tests werden täglich durchgeführt. Der Report auf der Webseite basiert immer auf den zuletzt durchgeführten Tests. Die Betreiber werden aber nur monatlich (Domain-Namen) und vierteljährlich (Name-Server) benachrichtigt.

Die individuellen DNS Health Reports werden einem Betreiber als Zusammenfassung zur Verfügung gestellt und sind nicht öffentlich zugänglich. SWITCH veröffentlicht aber die Rohdaten der Tests auf der Open-Data-Webseite von SWITCH.